Crossplatform Gaming

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Crossplatform Gaming

      Wer hätte das gedacht? Xbox Spieler, die mit PC Spielern zocken gab es ja schon provisorisch, aber wenn bald PC auf Xbox auf Playstation auf WiiU trifft...
      Microsoft will seine Server dafür freigeben und dann steht es den Entwicklern frei, ob sie Crossgaming anbieten wollen. Das beliebte Rocket League soll der erste Titel sein, das diese Funktion unterstützt.
      Meiner Meinung nach eine Bombennachricht, die den elenden Konsolenkonflikt hoffentlich begräbt. Man muss sich nicht mehr für die eine oder andere Seite entscheiden, weil dort die Freunde sind. Ich bin gespannt wie sehr diese neue Funktion Anklang findet.

      Xbox Crossplay: Microsoft öffnet seine Server für PS4- und Wii U-Spieler
    • auf jeden fall eine hammermeldung! aber ich glaube nicht, dass das die konsolenkriege beendet. leider.
      für multiplattformtitel könnte das echt ganz gut funktionieren, auch freundemäßig. der typische CoD-zocker sucht sich dann das system mit der besten grafik.
      der einzige andere kaufgrund für eine bestimmte konsole wird dann die plattform-exklusivität einiger spiele sein.
      aber das ganze wirft auch jede menge fragen auf:
      wer hostet was auf welchen servern?
      egal ob sony, microsoft oder der entwickler, nehmen die dann gebühren fürs hosting von den jeweils anderen?
      kann mir gut vorstellen, wie scharf sony drauf ist, gebühren an microsoft zu zahlen, oder umgekehrt. :whistling:

      rocket league ist natürlich der perfekte testballon, jetzt da es wohl seine eigene offizielle esports-liga bekommen soll.
      ich bin auch total gespannt, wie gut das insgesamt funktionieren wird.
    • Es wird ja wohl auch nicht für jedes Spiel möglich sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Shooter PC vs. Konsole eine gute Idee ist. Am besten geeignet wären natürlich Beat em up, Sport- und Rennspiele, Jump n Run, Adventures und vielleicht ein paar RPG. Es gibt ja auch praktisch keine großen Strategiespiele für Konsole, weil die Steuerung da nicht mitmacht. Bei PS4 - Xbox One sehe ich allerdings keine großen Hindernisse, da beide mit Controllern gespielt werden.
    • microsoft hat maus und tastatur-unterstützung angekündigt. das erste mal mitte letztes jahr, glaube ich, und gerade mitte letzten monat nochmal bestätigt. noch nicht wirklich offiziell, aber das wird wohl kommen. letztes jahr hiess es, dass sie das "rechtzeitig" implementieren. schätze, dass sie das alles (maus/tastatur/crossnetworkplay) zusammen bringen und es als knallerevent verkaufen. was es zugegebenermaßen ja auch wäre.

      von sony kann ich nicht wirklich was finden. aber für die ps4 gibt es mittlerweile 3rd-party-adapter, um maus und tastatur zu benutzen. und es gibt eine zumindest offiziell lizensierte lösung von hori. ich hab selbst keinen davon getestet, aber ich bin auch eher mit controllern statt maus/tastatur groß geworden. der xim4 soll mächtig sein.

      ob nintendo da mitzieht, vermag ich nicht zu prophezeien. die kochen ja gern ihr eigenes süppchen.

      aber konsolen und pcs nähern sich immer mehr an. es wird immer pc-zocker geben, die darauf bestehen, die bessere grafik zu haben. aber um ehrlich zu sein, sind die unterschiede mittlerweile so gering, dass man schon sehr vom pc überzeugt sein muss. ich persönlich muss wegen ein paar rauchpartikeln mehr nicht unbedingt mindestens 1000€ mehr bezahlen. und selbst wenn die grafischen unterschiede doch größer sein sollten, als ich denke, sieht es bei den eingabegeräten schon ganz anders aus. microsoft hat es da evtl. etwas einfacher bezüglich der integration, weil die xbox auch auf windows 10 basiert.
      aber das auf der ps4 gut umzusetzen, sollte trotzdem nicht allzu schwierig sein.
      ich glaube, die verschiedenen plattformen müssen sich bei den eingabemöglichkeiten entsprechend angleichen und man wird kaum die pc-spieler vom controller überzeugen können.
    • Ich freu mich sehr über diese Entwicklung. Da ich tatsächlich die meisten Multiplayer Games bisher auf der Xbox besitze und mir das ständig von meinen PlayStation-freunden anhören darf, wäre es natürlich schon cool, wenn sich diese Fronten irgednwann vermischen.

      Bezüglich der von dir angesprochenenen Hosting gebühren kann ich mir durchaus vorstellen, dass dies versucht wird durch unterschiedliche Titel auszugleichen. Sprich Mirosoft kümmert sich um Spiel A, dafür übernehmen Sony die Hostingkosten zu Spiel B. Oder Kostenbeteiligung anhand Nutzung? (sollte ja durch die Online ID's durchaus möglich sein?)

      Ich lasse mich da jedenfalls überraschen. das letzte Wort wurde hier ja noch lange nicht gesprochen, will ich meinen
      I'm not telling you it's going to be easy, I'm telling you it's going to be worth it!