Eule gehört nun auch zu uns!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eule gehört nun auch zu uns!

      Hi, Eule,

      ich bin Drippy, die Foren-Fee und heiße dich herzlich bei den PSXGAMERN willkommen!

      Warum erzählst du nicht ein Wenig über dich und stellst dich den anderen Mitgliedern vor?
      So lernen wir dich schon mal ein bisschen besser kennen - vielleicht finden sich ja auch die ersten gemeinsamen Interessen.

      Ansonsten viel Spaß in der PSXGAMER.Community!

      Drippy
    • Hallo Eule und herzlich willkommen bei uns!

      Schön, dass du deinen Weg zu uns gefunden hast!

      Ich hab schon mal einen kleinen Blick auf dein Profil geworfen, als J-RPG Spieler sollten wir sicher einige gemeinsame Themen finden. Bin vor allem von den Tales Of Spielen und Suikoden Teilen angetan und freu mich schon wie ein kleines Wiesel auf Final fantasy XV und Tales of Berseria

      Ich sag dann einfach mal viel Spaß hier! Wir sind noch im Aufbau, aber wir bekommen hier sicher bald Leben rein! <3
      I'm not telling you it's going to be easy, I'm telling you it's going to be worth it!
    • So dann möchte ich meine Willigkeit auch ein bisschen persönlich vorstellen!
      Bin die Eule, jung gebliebene zwei und dreißig Jahre alt und Videospiel begeistert.... seit als ich noch ein ganz kleines und freches Kücken war...und das mal gerade mit fünf Jahren..
      Ihr kennt das; als kleines Kind ist man äußerst neugierig und will die gesamte Umgebung erkunden.
      Da wir aber daheim; meine Mama war generell gegen alle Dinge die junge Leute/ Kinder ablenken können; somit auch gegen Videospiele; kam ich bei meinen zehn und zwanzig Jahre älteren Cousins in den Genuss so eine Maschine mal selber bedienen zu dürfen..
      Es war ein Sega Genesis mit Sonic... und seit dem wusste ich "DAS MACHT SPAß"
      Dann damals in der ersten oder zweiten Klasse Grundschule zur Erstkommunion habe ich mir dann einen Game Boy gewünscht.. leider dachte meine Mama nicht weiter und hatte mir einen geschenkt... ein Plagiat mit dem wundervollem Namen "Super Vision"
      Das Teil hatte nur sechs Spiele im Lieferumfang;Batterien gefressen aber nichts war mit Cousins zocken.
      Später hatte ich dann meine Mama so lang genervt dass ich in der vierten Klasse dann endlich einen Original bekam mit Tetris.
      Dann war während der Jahre meine einzige Konsole neben dem SNES und dem Spiel "Super Mario Allstars and Super Mario World".
      Und leider je älter ich wurde desto mehr und mehr waren Videospiele; generell alles elektronische sofern sie nicht nützlich waren in unserem eher christlich konservativem Heim verpönt/ unerwünscht etc....
      Und dann endlich wo ich dann eine eigene Wohnung hatte; klein aber fein wurde erstmal schön neben ein paar kleinen Dingen eine Playstation 2 geholt; nachdem mein Game Boy leider verloren ging und irgendwann auch ein Nintendo DS...(war meine erste eigene Wohnung.. ihr kennt das ja bevor man sich mit den Eltern ein Duell auf Leben oder Tod liefert ...xx)
      Und nun nach zwei Umzügen und etlichen Änderungen die alten Konsolen fein säuberlich verstaut und katalogisiert; genau wie die Spiele.
      Und was ich momentan besitze könnt ihr ja in meinem Profil nach lesen.
      LG
      “The only way to deal with an unfree world is to become so absolutely free that your very existence is an act of rebellion.”
      -Albert Camus